Detaillierte Seminarbeschreibung

KURS-NR.: 165-OS-11

BAFA-Energieberatung für Wohngebäude nach DIN V 18599 (GEG 2020) – BASISKURS

Praxis-Workshop zur energetischen Gebäudebewertung des Istzustands gemäß BAFA-Förderrichtlinie

Seminarbeschreibung:

Energieberatung für Wohngebäude wird aus Bundesmitteln mit sehr attraktiven Zuschüssen gefördert. Das Ergebnis daraus ist ein sinnvoller und umsetzbarer Sanierungsvorschlag zur Verbesserung der Energieeffizienz von Bestandsgebäuden – der „individuelle Sanierungsfahrplan – iSFP 2.0“.

Das Seminar „BAFA-Energieberatung für Wohngebäude – BASISKURS“ baut auf dem „HottCAD-Praxis-Workshop (Wohngebäude)“ unmittelbar auf und beschäftigt sich mit der energetischen Gebäudebewertung des Istzustands nach DIN V 18599 (09/2018) – Gebäudeenergiegesetz GEG 2020.

Die darauf aufbauende Erarbeitung von energetischen Sanierungsvorschlägen mit Entwicklung eines „individuellen Sanierungsfahrplans – iSFP 2.0“ ist Inhalt des Seminars „BAFA-Energieberatung für Wohngebäude – PROFIKURS“.

Zielgruppe:Energieeffizienz-Expertinnen und Experten
Seminarziel:Von der Bestandsaufnahme zur energetischen Gebäudewertung des Istzustands nach DIN V 18599 (09/2018)
Software-Anwendungen:Energieberater Professional 3D PLUS oder höherwertige Version, z.B. Energieberater 18599 3D PLUS
(Die Dozenten arbeiten mit ETU Planer Silber)
Unterrichtseinheiten:Online-Seminar (6 UE)
3 Lernabschnitte á 90 min (kleine Gruppen)
DENA-Bildungspunkte:Wohngebäude: 6 Punkte
Nichtwohngebäude: 4 Punkte
Energieberatung im Mittelstand: 4 Punkte
Seminarkosten:299,- € pro Seminarteilnehmer zzgl. MwSt.
Dozenten:Torsten Nolte
Datum:29.04.2021
Zeit:jeweils von:
09:30 – 11:00 Uhr | 13:00 – 14:30 Uhr | 15:30 – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:22.04.2021

Jetzt anmelden!

09:30 – 11:00 Uhr
Energieberatung für Wohngebäude – Energetische Gebäudebewertung nach dem Gebäudeenergiegesetz GEG 2020
  • Zielsetzung des „individuellen Sanierungsfahrplans – iSFP 2.0“ – Förderung, Vorgehensweise und Umsetzung in der Praxis
  • Projektbeschreibung und erster Rundgang durch das Gebäude – mit HottCAD erstellte 3D-Gebäudemodelle durcharbeiten
13:00 – 14:30 Uhr
Erstellung einer energetischen Gebäudebilanz nach DIN V 18599 (09/2019) für die energetische Gebäudehülle (Istzustand)
  • Durcharbeiten eines 3D-Gebäudemodells – thermische Gebäudehülle, Randbedingungen an Außenluft, unbeheizt und Erdreich
  • Detaillierte Erfassung der Bauphysik (U-Wert-Berechnung, Fx-Werte, unterer Gebäudeabschluss) – Plausibilitätskontrolle
15:30 – 17:00 Uhr
Erstellung einer energetischen Gebäudebilanz nach DIN V 18599 (09/2018) für die energetische Anlagentechnik (Istzustand)
  • Detaillierte Erfassung der energetischen Anlagentechnik nach DIN V 18599 im Istzustand (Heizung, Warmwasser, Lüftung)
  • Auswertung aller Berechnungsergebnisse – Sanierungspotentiale erkennen und definieren (Gebäudehülle und Anlagentechnik)

Zur gesamten Seminarreihe