Hydraulischer Abgleich im Wohngebäudebestand (Ein- und Zweifamilienhäuser)

Software-Anwendungen: Optimus 3D Plus oder höherwertige Version

Heizungsoptimierung nach der Optimus-Studie (Verfahren B) - Heizkörperanlagen

Zielgruppe:

Architekten, TGA-Ingenieure, Energieberater, Fachhandwerk

Seminarbeschreibung:

Nach einer energetischen Sanierung der wärmeübertragenden Umfassungsflächen und bei Austausch der Wärmeerzeugung wird ein hydraulischer Abgleich in Verbindung mit einer Heizungsoptimierung notwendig um staatliche Zuschüsse aus den aktuellen Förderprogrammen von Bund und Ländern zu erhalten.

Wie läuft eine Heizungsoptimierung mit Optimus 3D PLUS in Praxis ab? Damit wollen wir uns in dem Online-Seminar intensiv auseinandersetzen.

Seminarziel:

Qualifizierte Beratung und Baubegleitung zur Heizungsoptimierung mit Anwendung der Software Optimus 3D Plus

Software-Anwendungen:

Optimus 3D Plus. Die Dozenten arbeiten mit ETU Planer Bronze

ETU Nord Seminar PRÄSENZ
Kurs-Nr.:165-PS-03
Seminarort:ETU Nord GmbH
Bahnhofstraße 25a
21255 Tostedt
» Zur Seminarortbeschreibung «
Unterrichtseinheiten:Präsenz-Seminar (6 UE)
3 Lernabschnitte á 90 min (kleine Gruppen)
DENA-Bildungspunkte:Wohngebäude: beantragt
Nichtwohngebäude: beantragt
Energieaudit DIN 16247: beantragt
Seminarkosten:299,- € pro Seminarteilnehmer zzgl. MwSt.

Die Verpflegung mit Warm- und Kaltgetränken, Pausensnacks und Mittagsimbiss ist in der Seminarpauschale enthalten.
Einen Arbeitsplatzrechner, i.d.R. ein Notebook, mit jeweils aktueller Hottgenroth/ETU Software halten wir für die Seminardauer bereit.

Seminarunterlagen:Seminarunterlagen (Print) sind in der Seminarpauschale enthalten
Dozenten:Torsten Nolte
Datum:09.03.2023
Zeit:09:30 – 16:45 Uhr
Teilnehmerzahl:mindesten 6 TN, maximal 8 TN

Wir behalten uns vor bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl das Präsenz-Seminar ersatzlos abzusagen.

Anmeldeschluss:07.03.2023

Jetzt anmelden!

1. Seminartag

09:30 Uhr
Begrüßung zum ETU Nord Seminar Präsenz
  • Grundsätzliche Informationen zum Seminarablauf und zum Seminarserver
Fachtechnische Grundlagen und 3D-Gebäudemodellierung mit HottCAD
  • Optimierung der Wärmeverteilung im Gebäudebestand nach der Optimus-Studie – Hydraulischer Abgleich
  • Anreichern von 3D-Gebäudemodellen in HottCAD um Gebäudeinformationen mit ausreichender Informationstiefe
Berechnung des hydraulischen Abgleichs (Verfahren B) mit Optimus 3D Plus
  • Funktionsweise der Heizungsanlage im Istzustand erfassen und einzelne Komponenten der Anlage korrekt bewerten
  • Softwareeingabe einer Heizungsanlage mit Heizkörpern (Gebäudeangaben, Heizkreise/Stränge und Räume)
Optimierung der Wärmeverteilung im Gebäudebestand
  • Erläuterung und Bewertung der Berechnungsergebnisse im Istzustand – Wo und wie ist eine Optimierung sinnvoll möglich?
  • Austausch von Thermostatventilen, Heizungspumpe und kritischen Heizkörpern, Absenkung der Systemtemperaturen
16:30 Uhr
Zusammenfassung des Seminars
  • Abschlussdiskussion und Zeit für individuelle Fragen
  • Schlusswort

Zur gesamten Seminarreihe