Detaillierte Tagungsbeschreibung

KURS-NR.: 175-OT-02

Austausch von Heizungsanlagen im Wohngebäudebestand (Geschosswohnungsbau)

Dimensionierung von Wärmeerzeuger und Warmwasserspeicher  in Verbindung mit Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle

Tagungsbeschreibung:

Eine energetische Optimierung der Gebäudehülle, z.B. als Einzelmaßnahme an der Außenfassade, führt i.d.R. zu einer drastischen Reduzierung der Gebäudeheizlast. Dem gegenüber bleibt der Wärme- und Leistungsbedarf der Trinkwassererwärmung unverändert erhalten.

Welche Auswirkungen hat das auf die Anlagenauslegung bei Austausch von Wärmeerzeugern sowie Warmwasserspeichern und wie erfolgt die Berechnung dafür mit Hottgenroth/ETU-Software?

Zielgruppe:TGA-Ingenieurinnen u. Ingenieure,
Architekten, Energieberater,
SHK-Fachhandwerker und Führungskräfte aus dem Bauwesen
Unterrichtseinheiten:Online-Tagung (4 UE)
2 Lernabschnitte á 90 min
DENA-Bildungspunkte:Wohngebäude: beantragt
Nichtwohngebäude: beantragt
Energieberatung im Mittelstand: beantragt
Seminarkosten:99,- € pro Seminarteilnehmer zzgl. MwSt.
Dozenten:Torsten Nolte
Datum:27.04.2021
Zeit: jeweils von:
13:00 – 14:30 Uhr | 15:30 – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:26.04.2021

Jetzt anmelden!

13:00 – 14:30 Uhr
Ermittlung der Norm-Heizlast für eine Gebäudeeinheit bei Bestandsgebäuden mit TGA Heizlast 3D Plus
  • Schnelle und praxisgerechte Erstellung eines 3D-Gebäudemodells mit HottCAD auf Grundlage von Planvorlagen
  • Berechnung der Norm-Heizlast nach DIN EN 12831-1 | DIN/TS 12831-1 im unsanierten und im sanierten Zustand
15:30 – 17:00 Uhr
Ermittlung des Wärmebedarfs zur Erwärmung von Trinkwasser in Wohngebäuden mit SHK Schnellauslegung
  • Auslegung einer gebäudezentralen Warmwasserbereitung nach DIN 4708 im unsanierten und im sanierten Zustand
  • Wärmeerzeuger- und Speicherauslegung in Verbindung mit einer energetischen Optimierung der thermischen Gebäudehülle

Zur gesamten Tagungsreihe