Heizungsanlagen im Gebäudebestand - GEG 2024 | Hydraulischer Abgleich & Wärmepumpen-Check

Nachberechnung und energetische Optimierung von Zweirohr-Heizungsanlagen mit Heizkörpern und/oder Fußbodenheizung

Zielgruppe:

Hottgenroth/ETU Software-Anwender und interessierte Neueinsteiger

Seminarbeschreibung:

Xxxxxxxxxxx

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Xxxxxxxxxxxxxxx

Xxxxxxxxxxxxxxx

Seminarziel:

Hottgenroth/ETU Software vor dem Hintergrund aktueller Markthemen und auf Basis gültiger Normen und Gesetze praxisnah trainieren.

 

Hottgenroth/ETU Anwender-Training PRÄSENZ
Kurs-Nr.:170-ATP-500
Seminarort:ETU Nord GmbH
Bahnhofstraße 25a
21255 Tostedt
» Zur Seminarortbeschreibung «
Unterrichtseinheiten:Anwender-Training (8 UE)
DENA-Bildungspunkte:Wohngebäude: beantragt
Nichtwohngebäude: beantragt
Energieaudit DIN 16247: beantragt
Seminarkosten:149,- € pro Seminarteilnehmer zzgl. MwSt.

Die Verpflegung mit Warm- und Kaltgetränken, Pausensnacks und Mittagsimbiss ist in der Seminarpauschale enthalten.

Seminarunterlagen:Seminarunterlagen (Digital) sind in der Seminarpauschale enthalten
Dozenten:Torsten Nolte
Datum:xx.xx.2024
Zeit:09:30 – 16:30 Uhr
Teilnehmerzahl:mindesten 6 TN, maximal 24 TN

Wir behalten uns vor, bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl, das Anwender-Training ersatzlos abzusagen.

Anmeldeschluss:xx.xx.2024

Jetzt anmelden!

09:30 Uhr
Begrüßung zum Hottgenroth/ETU Anwender-Training PRÄSENZ
  • Grundsätzliche Informationen zum Seminarablauf
Heizlastberechnung (DIN EN 12831-1 | DIN/TS 12831-1) – ein „Muss“ für Nachberechnung & Auslegung von Heizungsanlagen
  • Berechnung der Gebäudeheizlast für Einstellung bzw. Auslegung bei Austausch von Wärmerzeugern (Wärmepumpen)
  • Raumweise Heizlastberechnung für einen hydraulischen Abgleich im Bestand mit Austausch von „kritischen“ Heizkörpern“
Hydraulischer Abgleich (Verfahren B) & energetische Optimierung der Wärmeverteilung nach der Optimus-Studie
  • Erfassung und Nachberechnung einer Zweirohr-Heizungsanlage mit Heizkörpern auf der Basis einer Vor-Ort-Begehung
  • Energetische Optimierung der Wärmeverteilung durch Austausch und Einstellung von Ventilen, Pumpe und Regelung
Hydraulischer Abgleich einer Fußbodenheizung im Bestand
  • Erfassung und Nachberechnung einer Fußbodenheizung mit eigener Regelgruppe
  • Berechnung von Räumen mit 2 Heizsystemen (Fußbodenheizung und Heizkörper
Wärmepumpen-Check
  • xxx
  • xxx
16:30 Uhr
Zusammenfassung des Seminars
  • Abschlussdiskussion und Zeit für individuelle Fragen
  • Schlusswort

Zur gesamten Seminarreihe