KURS-NR.: 175-ASO-100

Anwender-Schulung für HottCAD ONLINE

Für alle Hottgenroth/ETU Software-Anwendungen mit integriertem HottCAD

Dach-Aufmaß für Neubau & Gebäudebestand | Komplexe Dachgeometrie & Belegung mit PV-Modulen
3D Gebäudemodellierung | HottCAD | Building Information Modeling (BIM)

Informationen zur Schulung:

Zielsetzung der Anwender-Schulung ONLINE ist die praxisbezogene Bedienung von Hottgenroth/ETU Software-Anwendungen anhand von Projektbeispielen aus der Praxis und für die Praxis.

Die Lerneinheiten zeichnen wir für Sie live auf und stellen diese allen Teilnehmern auf unserem Seminarserver zusammen mit den Projektbeispielen für 4 Wochen zur Verfügung (Seminarunterlagen Digital).

In ETU Nord Seminaren ONLINE erhalten Sie zusätzlich Seminarunterlagen Print.

Zielgruppe:Architekten, Ingenieure, Energieberater, Fachhandwerk
Ziel:Hottgenroth/ETU Software praxisbezogen anwenden
Software-Anwendungen:Alle Hottgenroth/ETU Software-Anwendungen mit integriertem HottCAD
(Die Dozenten arbeiten mit ETU Planer Gold)
Unterrichtseinheiten:Online-Schulung (6 UE)
3 Lernabschnitte á 90 min
DENA-Bildungspunkte:Wohngebäude: beantragt
Nichtwohngebäude: beantragt
Energieaudit DIN 16247: beantragt
Kosten:149,- € pro Seminarteilnehmer zzgl. MwSt.
Dozenten:Torsten Nolte
Datum:03.03.2022
Zeit:10:00 – 10:10 Uhr | 10:30 – 12:00 Uhr
13:00 – 14:30 Uhr | 15:00 – 16:30 Uhr
Anmeldeschluss:01.03.2022

Jetzt anmelden!

10:00 – 10:10 Uhr
Begrüßung zur Anwender-Schulung ONLINE
  • Soundcheck mit Smalltalk
  • Grundsätzliche Informationen zum Schulungsablauf und zum Seminarserver
10:30 – 12:00 Uhr
Freie Dachkonstruktion für eine komplexe Dachgeometrie mit HottCAD im Neubau

Grundsätzliche Herangehensweise mit Arbeitsmethodik zur freien Dachkonstruktion in HottCAD bei bekannten Abmessungen und Dachneigungen (i.d.R. im Neubau)

  • Konstruktion von Dächern mit Dachflächen unterschiedlicher Neigungen, z.B. Walmdächer, Krüppelwalmdächer, Pultdächer, Mansarddächer …
  • Konstruktion von Dächern mit Dachflächen auf der Grundlage einer beliebigen Gebäude-geometrie, z.B. Friesengiebel
  • Konstruktion von Dachfenstern beliebiger Geometrie (Rechteck, Kreisform, Polygon) und Schornsteinen, Lüftungsschächten als Störflächen für PV-Anlagen etc.
  • Konstruktion und Einsatzgrenzen von Dachgauben mit dem Gauben-Assistenten (Spitzgaube, Schleppgaube, Satteldachgaube)
  • Erfassung der Berechnungsrandbedingungen für das geometrische Aufmaß mit Raumprofilen (thermische konditioniert, thermisch nicht konditioniert)
13:00 – 14:30 Uhr
Freie Dachkonstruktion mit HottCAD im Gebäudebestand, z.B. Sanierungsfahrplan

Grundsätzliche Herangehensweise mit Arbeitsmethodik zur freien Dachkonstruktion in HottCAD mit Vor-Ort-Aufmaß bei lückenhaften Zeichnungen (i.d.R. Gebäudebestand)

  • Vor-Ort-Aufmaß mit Erfassung von gezielten Maßen bzw. Maßketten zur einfachen, schnellen und passgenauen 3D-Erfassung von Dachflächen mit HottCAD
  • Vor-Ort-Aufmaß, Erfassung und Konstruktion einer großen Schleppgaube über mehrere Geschosse und Räume mit HottCAD
  • Vor-Ort-Aufmaß, Erfassung und Konstruktion einer Loggia in der Dachkonstruktion mit dem Loggia-Assistenten in HottCAD
  • Vor-Ort-Aufmaß, Erfassung und Konstruktion von komplexen Dachkonstruktionen mit Dachebenen in unterschiedlichen Geschossen
  • Erfassung der Berechnungsrandbedingungen für das geometrische Aufmaß mit Raumprofilen (thermische konditioniert, thermisch nicht konditioniert)
15:00 – 16:30 Uhr
3D-Gebäudemodellierung mit HottCAD | Dachbelegung mit Photovoltaik-Modulen

Energetische Fachplanung von Photovoltaik-Anlagen mit Unterstützung von HottCAD – von der Modulauswahl über die Dachbelegung zum funktionsfähigen PV-Generator

  • Auswahl und Anlegen von Photovoltaik-Modulen im Projekt mit filtern nach Zelltypen, Nennleistung, Spannung, Strom, Abmessungen und Wirkungsgrad, Favoriten anlegen
  • Planung von Sperrflächen auf der Grundlage einer Verschattungssimulation für einen Zeitpunkt oder Arbeitsbereich (Sonnenstunden und/oder Sonnenintensität)
  • Automatische Dachbelegung für Photovoltaik-Module mit Unterstützung von Assistenten-Funktionen (Modulgruppe oder Vollbelegung)
  • Planung von PV-Generatoren auf Schrägdächern mit Einteilung in Modulfelder und Erstellung einer 2D-Plandokumentation
  • Planung von PV-Generatoren aus Flachdächern mit Einteilung in Modulfelder und Erstellung einer 2D-Plandokumentation
16:30 Uhr
Zusammenfassung der Schulung
  • Abschlussdiskussion und Zeit für individuelle Fragen
  • Schlusswort

Zur Gesamten Schulungsreihe